Wie sehen 360 grad Produktfotos aus?

Wie sehen 360 grad Produktfotos aus?

Die Mode ändert sich und mit ihr die Art und Weise des Fotografierens. Gegenwärtig ist die beste Art und Weise, das verkaufte Produkt zu präsentieren, die Anfertigung von 360-Grad-Produktfotos. Das sphärische Panorama (d. h. die 360°-Fotografie) deckt den vollen 360 Grad horizontalen und 180 Grad vertikalen Bereich ab. Sie ermöglichen es Ihnen, vollständig wiederzugeben, wie das Produkt in der Realität aussieht, so dass Marken diese Praxis gerne als Werbung oder Katalogsitzung nutzen. Die naheliegende Methode, etwas sphärisch, in 360 Grad, zu fotografieren, ist die Verwendung der richtigen Ausrüstung – einer 360-Grad-Kamera.

Präsentieren Sie Ihre Produkte in einem guten Licht

360 grad Produktfotos ermöglichen es Ihnen, Ihr Produkt dem Kunden als attraktiv zu präsentieren. Wir unterteilen Produktfotos in statische und interaktive dynamische Fotos. 360-Grad-Bilder sind eine Art der Produktfotografie, die allgemein als interaktive Packshots oder rotierende Packshots bezeichnet werden. Am häufigsten wird es in der Modefotografie verwendet. Diese Art von Service wird im Studio unter Dauerlicht, vorzugsweise nicht blinkend, auf einem Drehtisch ausgeführt. Profitieren Sie von einer innovativen und äußerst effektiven Methode zur Umsatzsteigerung. 360 grad Produktfotos helfen Ihnen, das Vertrauen Ihrer Kunden zu gewinnen. 360-Grad-Bilder sind 3D-Fotografien, die das Produkt dreidimensional darstellen, so dass sich der potenzielle Kunde ein vollständiges Bild von dem Produkt machen kann, das er kaufen möchte.