WHM-Instructor- wozu brauchen wir ihn?

WHM-Instructor- wozu brauchen wir ihn?

Um das Training frei und bewusst durchführen zu können, brauchen wir einen geeigneten Mentor. Das gilt auch für den WHM-Ausbilder. Dank der richtigen Person sind wir in der Lage, uns das Wissen und den praktischen Teil dieser Methode schneller anzueignen. Es lohnt sich, jemanden zu haben, der uns sagt, wie wir eine bestimmte Übung durchführen sollen, und der uns motiviert, sie regelmäßig durchzuführen. Wim Hofs Methode basiert auf drei Säulen: Atemübungen, Kälteexposition und Fokus und Engagement. Ein Spezialist, der WHM-Instruktor, wird Sie natürlich in Ihrem Engagement und Ihrer Hingabe unterstützen.

Was wird unser tägliches Training beinhalten?

Die Methode von Wim Hof gibt die richtige Dosis der Belastung, so dass wir lernen, uns unter verschiedenen Bedingungen selbst zu kontrollieren. Jede Übung sollte mindestens 15-20 Minuten lang durchgeführt werden. Sie sollten für Ihren Seelenfrieden mit Meditation sorgen, die es Ihnen auch ermöglicht, Ihren Geist besser kennen zu lernen. Mit Ihrem Atem werden Sie fast sofort kreativer denken. Sie werden auch kalten Temperaturen ausgesetzt sein, was viele Vorteile hat. Zunächst einmal erhalten Sie eine Dosis Energie, die Sie sicherlich glücklich machen wird. Darüber hinaus sind die Auswirkungen fast sofort sichtbar. Man muss nur hartnäckig sein in dem, was man tut. Die Methode von Wim Hof gewinnt mit großer Geschwindigkeit an Popularität. Darüber hinaus wirft es ein hoffnungsvolles Licht auf die Unterstützung der Behandlung vieler Krankheiten und Leiden. Diese und noch weitere nützliche Informationen können Sie von Ihrem WHM-Ausbilder erfahren.